Information

Zur Zeit leben in Bischofsheim rund 260 Flüchtlinge.

Inzwischen gibt es feste Strukturen in der Begleitung der Geflüchteten. Gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung, den zwei Sozialarbeiter/in von der Caritas, den Kirchengemeinden und Ehrenamtlichen ist inzwischen ein Netzwerk aufgebaut worden, um den Geflüchteten Hilfestellung zu geben. Nach wie vor sucht die Flüchtlingshilfe Menschen, die mitarbeiten wollen: als Paten für Familien oder Einzelpersonen, beim Begegnungscafé (einmal im Monat), bei Ausflügen, beim Deutschlernen oder als Lesepaten für Kinder. Unter dem Motto "Aktiv für Flüchtlinge" möchten wir Sie ermuntern, sich auf Ihre Weise einzubringen.

Die Patenschaften erwiesen sich bisher als die effektivste Hilfe zur Integration.

Durch das Förderprogramm "Lebenswelten" des Bundeswirtschaftsministeriums in Berlin kann die Flüchtlingshilfe bis September 2018 verschiedene Aktionen, Fortbildungen und Veranstaltungen anbieten, die die Integration in guter Weise befördern sollen.

Alle Veranstaltungen und Termine finden Sie auf dieser Homepage.

Wir suchen und brauchen Hilfe

  • Fahrräder gesucht für die Fahrradwerkstatt der Flüchtlingshilfe.
  • Für das Projekt "Sport und Sprache lernen" beim TV 1883 werden noch sportliche Menschen gesucht, die während der Sprachkurse die Kinder aktiv betreuen.
  • Die Leseförderung für Flüchtlingskinder während der Unterrichtszeit an der Mangoldschule sucht begleitetende Personen, die die Kinder unterstützen; offen ist z.B. der Mittwoch.
  • Startseite
  • Kontakt
  • Datenschutz
  • Impressum