Lebenswelten

Der Zustrom von Flüchtlingen hat sich verlangsamt. Immer mehr Asylbewerber/innen werden anerkannt. Damit verschieben sich die notwendigen Hilfen. Viele Flüchtlinge sind inzwischen in der Lage, ihren Alltag einigermaßen selbständig zu organisieren. Tatsächlich angekommen in unserer Gesellschaft sind sie aber noch nicht.

Mit einem neuen Projekt wollen wir versuchen, ihre Integration zu fördern. Einmal im Monat soll es eine gesonderte Veranstaltung geben, zu der Geflüchtete und Einheimische gleichermaßen eingeladen sind. Ein neuer Arbeitskreis aus Geflüchteten und Einheimischen plant die zukünftigen Veranstaltungen.

  • Startseite
  • Kontakt
  • Datenschutz
  • Impressum